Über mich

Isabelle JohanssonManche Romane wollen einfach geschrieben werden!

So auch „Schon einmal geküsst“ – mein erster Liebesroman, der sich über Jahre in meinem Kopf festgesetzt hat und einfach nicht mehr verschwinden wollte. Und so habe ich mich eines Tages an einem sonnigen Tag in Nordschweden hingesetzt – und habe mit dem Schreiben begonnen. Einfach so.

Das Schreiben ging mir schon immer leicht von der Hand. Bis zu „Schon einmal geküsst“ flossen jedoch überwiegend Texte für Fachmagazine und Schulungsanbieter aus meiner Feder. Während ich diese am liebsten am Schreibtisch verfasse, wechsle ich für die Arbeit an Romanen gern nach draußen: Auf den Balkon, in den Park oder in ein Café. Am liebsten jedoch schreibe ich auf Reisen – bevorzugt in dein einsamen Wäldern Nordschwedens.

Sehr häufig denke ich über Charaktere und Handlungen während langen und ruhigen Laufrunden am frühen Morgen nach. Dann, wenn die Welt beinahe mir gehört, kommen mir die besten Ideen. Gern hole ich mir auch Inspiration in Cafés – am liebsten begleitet von einem Eisbecher mit Sahne.

Isabelle Johansson - Romane

Warum Liebesromane?

Weil ich der Meinung bin, dass unser Alltag schon anstrengend und allzu oft negativ genug ist. Liebesromane sind eine fantastische Möglichkeit, dem Alltagstrott zu entkommen und in eine romantische Traumwelt zu entfliehen. Ich halte es wie eine sehr gute Freundin: „Bücher ohne Happy End lese ich erst gar nicht.“ – und schreiben möchte ich sie auch nicht 🙂

Als Fan von Aufzählungslisten (muss von meiner fachlichen Laufbahn her kommen), gibt es ganz nach dem Vorbild von ’50 Random Facts about me‘ hier noch ein paar willkürliche Fakten über mich und mein Leben:

  1. Jedes Jahr im Advent bestellte ich die Weihnachtspizza mit Ente, Bratensauce, Rotkohl und Zimtapfel – und friere sogar noch ein Exemplar ein, damit ich im neuen Jahr noch etwas davon habe.
  2. Als Kind ist mal ein Blitz in mein Kinderzimmer eingeschlagen und hat ein riesiges Loch in die Decke gerissen.
  3. Bei meinem zweiten Marathon bin ich eine Stunde vor Pamela Anderson ins Ziel gekommen.
  4. Mir ist schon mehrfach mein Telefon in die Toilette fallen lassen.
  5. Nordskandinavien ist meine zweite Heimat.
  6. Ich bin schon einmal über 100 Kilometer durch den Dschungel Guatemalas gewandert.
  7. Ich habe schon einmal in einem spanischen Restaurant Asparagus bestellt und dachte, ich würde Fisch serviert bekommen.
  8. Ich habe mir schon einmal aufgrund unsachgemäßer Lagerung ein Auge durch Kontaktlinsenreiniger verätzt und bin über Tage wie ein Monster herumgelaufen.
  9. Einer meiner wertvollsten Besitztümer ist eine kuschlig-dicke Decke aus Schafwolle.
  10. Ich hatte schon immer ein Faible für Giraffen.
  11. In der Grundschule habe ich mal einen tollen Preis gewonnen, weil ich an einem Holzpfahl nach oben geklettert bin: Ein 30-Zentimeter-Lineal gesponsert von einer Krankenkasse.
  12. Im Sportunterricht habe ich mal eine 6 bekommen, weil ich beim Weitwurf -3 Meter geworfen habe.
  13. Meine Lieblingshunde sind Border Terrier.
  14. Mein erstes Meerschweinchen hieß Frieda.
  15. Ich kann super-schlecht einparken und laufe lieber einen Kilometer, als es überhaupt zu versuchen, mich in eine kleine Lücke zu quetschen.
  16. Am Tag meiner Fahrschulprüfung bin ich aufgrund von Neuschnee nicht ein einziges Mal schneller als 50 km/h gefahren.
  17. Ich finde Meerrettich absolut widerlich.
  18. Wenn ich Kaffee trinke, hüpfe ich den ganzen Tag über durch die Gegend und kann nachts nicht schlafen.
  19. Ich liebe stinkigen Harzer Käse.
  20. In der kalten Jahreszeit gibt es mindestens drei Mal pro Woche pürierte Gemüsesuppen.
  21. Mein erstes selbst gebackenes Brot hatte die Konsistenz eines Ziegelsteins.
  22. Ich schalte oft tagelang (oder wochenlang?) nicht den Fernseher an.
  23. Bei manchen Yoga-Posen kippe ich einfach um.
  24. Ich bin ein begeisterter Frühaufsteher und gehe dafür mit den Hühnern ins Bett.
  25. Als Kind habe ich meinen kleinen Bruder immer geweckt, weil ich nicht allein spielen wollte.
  26. Ich bin absolut süchtig nach Eiscreme.
  27. Ich habe schon mehrfach als offizielle Hochzeitsfotografin gearbeitet.
  28. Ich habe schon mal auf Englisch auf einer Konferenz vor 250 Teilnehmern gesprochen – über ein Thema, das ich kaum verstand.
  29. Wenn ich jogge, dann immer morgens vor dem Frühstück.
  30. Ich liebe die Spielerei mit technischen Gadgets über alles.
  31. Wenn ich mich konzentriere, scheine ich immer sehr böse zu kucken.
  32. Als Kind habe ich gern dabei geholfen, den Schweinestall zu reinigen.
  33. Im Winter bekomme ich ständig kalte Füße.
  34. Ich habe schon einmal bei -35 Grad in einem Iglu übernachtet und fühlte mich, als würde ich erfrieren.
  35. Ich kann Schals stricken. Alles, was komplizierter ist, überfordert mich.
  36. Sobald meine Haare so richtig lang gewachsen sind, werden sie meist sofort wieder kurz geschnitten.
  37. Ich kann ganze Szenen von Loriots „Pappa ante Portas“ auswendig rezitieren.
  38. Einen meiner Schulaufsätze habe ich mit „Das war’s.“ beendet.
  39. Ich habe schon einmal einen Preis bei einem Wettbewerb für kunstvolle Ostereier gewonnen.
  40. Ich liebe Früchte aller Art.
  41. Ich war bisher weder in Australien, Asien noch Afrika.
  42. Ich habe mal in einer Wohnung gewohnt, in deren Bad es kein Waschbecken gab.
  43. Als ich einmal krank war, war mir so langweilig, dass ich das Schlafzimmer renoviert habe.
  44. Ich versuche, täglich mindestens 10.000 Schritte zu gehen.
  45. Ich habe mich einmal nach dem Besuch einer traditionellen Holzsauna in Schweden in den Schnee geworfen – und es bitter bereut.
  46. Ich bin schon einmal auf dem Caminho Português nach Santiago de Compostela gepilgert.
  47. In meinem Schuhschrank befinden sich überwiegend Sportschuhe.
  48. Ich backe jedes Jahr mindestens zehn Sorten Weihnachtsplätzchen.
  49. Ich habe schon einmal auf einem Flughafen auf dem Boden übernachtet.
  50. Mein größter Traum ist ein eigenes kleines, rotes Holzhaus an einem See in Nordschweden.